7. Oktober 2013

Eine feuerrote Schreibmappe

und wie sie entsteht...



Die ganze Mappe wird aus Graupappe zu geschnitten,passend dazu Buchbindegewebe,Streifen für die Innenseite,Streifen für die Klappen...viel Material.Einzelne Klappen,passend aus Pappe geschnitten,werden aufgeklebt,ohne Flecken zu verursachen.
 Ganz genaues Arbeiten nach zweimaligem Leimen mit gut haltendem Buchbinderleim.


 Nein,da rechts das ist nicht hohl,nur etwas verbogen,es sieht nur auf dem Foto so aus.

 Ich finde,die schönen,edlen Details wie richtige,gewebebezogene Klappen machen eine handwerklich gefertigte Mappe so schön und besonders.Es sieht einfach edel aus,nicht zu vergleichen mit industriellen Mappen aus Karton.


Kommentare:

  1. Sieht wirklich toll aus - spannend zu sehen, mit welcher Sorgfalt Deine Mappe entstanden ist!
    Viele liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein edles Stück - und ich habe immer wieder großen, großen Respekt vor so genauem Arbeiten! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen